Du bist nicht angemeldet.

Dieses Thema ist geschlossen.

jolo77

Anfänger

  • »jolo77« ist männlich

Beiträge: 12

Registrierungsdatum: 8. November 2017

Wohnort: Bayern

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

21

Montag, 15. Januar 2018, 22:18

ich fand Zumteil die texte hochnäsig und manche aussagen dumm nicht die forenmitglieder an sich


:ssorry: und ja auch ich muss mich entschuldigen als ich diesen text verfasst habe war ich tatsächlich etwas in rage wesswegen mein text an einigen stellen zumteil etwas "gewöhnungsbedürftig" und grenzwertig wurde
Signatur von »jolo77« Grüße Joel
gute zucht!
(sorry wegen der rechtschreibschwäche)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »jolo77« (15. Januar 2018, 22:29)


jolo77

Anfänger

  • »jolo77« ist männlich

Beiträge: 12

Registrierungsdatum: 8. November 2017

Wohnort: Bayern

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

22

Montag, 15. Januar 2018, 22:30

meine beiträge waaren für niemanden als angriff gedacht sondern eher als "meinen senf dazugeben"
Signatur von »jolo77« Grüße Joel
gute zucht!
(sorry wegen der rechtschreibschwäche)

  • »Michaela« ist weiblich
  • »Michaela« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 616

Registrierungsdatum: 20. April 2008

Wohnort: 34266 Niestetal

  • Private Nachricht senden

23

Montag, 15. Januar 2018, 23:33

Ich finde das Thema ist echt zu alt für dich, da warst du erst 8 Jahre alt :party:

für was fett gedruckt steht wissen selbst für dich steinalte Frauen, du bringst dich hier nur eigenständig in die Rolle welche dich stört.

Reg dich nicht auf mach deine Erscheinung hier so normal wie alle Anderen und du wirst wie alle gut behandelt werden.

Das Käferforum ist wirklich eines der Ruhigsten.

LG Michaela ;)

Käfermann

Anfänger

  • »Käfermann« ist männlich

Beiträge: 40

Registrierungsdatum: 2. April 2016

Beruf: selbständiger Handwerksmeister

  • Private Nachricht senden

24

Dienstag, 16. Januar 2018, 07:55

Ich bin hier noch relativ neu, möchte aber ebenfalls etwas zur Thematik beitragen.
Das Käferforum ist das größte dieser Art im deutschsprachigen Raum.
Hier ist ein unglaubliches Wissen und und eine sehr große geballte Zuchterfahrung versammelt.
Der Umgangston hier im Forum ist überaus freundlich und respektvoll, man darf nie vergessen, daß ein Forum immer ein
Ausschnitt der Gesellschaft darstellt, da gibt es auch immer mal jemanden, der eine etwas aufbrausende Art hat, oder
jemanden, der sich für etwas wichtiger hält, es wird auch immer "Beitragsammler" geben.
In einem solch spezialisierten Forum treffen Generationen aufeinander, absolute Fachleute auf Anfänger.
Das ist aber normal, es wird auch immer Mitglieder geben, denen Rechtschreibung egal ist, aber auch welche, die sie einfach nicht können.
Das ist doch nicht schlimm, solange man den Text lesen kann, ist doch alles gut.

Ich kann mir vorstellen, dass die Hauptarbeit der Moderatoren im Hintergrund das verschieben von Beiträgen ist.
In diesem Forum wird sicher nicht oft von den Moderatoren eingegriffen.

Deshalb möchte ich meine Beiträge nicht als Kritik bezeichnen, sondern als Lob, an die Administratoren, die Moderatoren und an die Mitglieder.
In diesem Sinne, schreibt Leute, den ein Forum lebt von Beiträgen.

Gruß Ingo

Heune

Schüler

  • »Heune« ist männlich

Beiträge: 120

Registrierungsdatum: 20. März 2016

Wohnort: 65321 Heidenrod

Beruf: Arzt im Ruhestand

  • Private Nachricht senden

25

Samstag, 17. Februar 2018, 20:32

Kurzer Beitrag zu diesem Thema von mir
.
Es ist zwar stets anregend für jedes Mitglied,welchen Alters auch immer, durch möglichst viele Beiträge im Forum vom Anfänger bis hin zum Profi u. weiter befördert zu werden, aber für einen tatsächlichen Anfänger in der Branche aber z.T. sehr irreführend. Viele tatsächliche Neulinge in der Käferzucht gehen schließlich davon aus, bei ihren Fragen einen erfahrenen Käfer-Entomologen vor sich zu haben, was in der Tat nur bedingt der Fall ist. Ich habe die Erfahrung gemacht, daß man sich hierauf keinesfalls verlassen kann (darf) , wenn auch bei zahleichen Mitgliedern mit nichtsagenden Beiträgen ( z. B. schon erwähnt, "schöner Käfer", "wünsche Dir viel Erfolg", "hätte gern auch so eine Zucht" o. ähnliches Unbrauchbares für den Züchter) z. B. einen sog. "Profi" ausweist. Diese für den wahren Züchter unbrauchbaren Äußerungen sind derzeit immer noch aktuell.
Deshalb mein Vorschlag: Solche Äußerungen ( wie Wünsche, Belobigungen, o.ä., die ich keinesfalls kritisieren möchte, sollten jedoch in eine gesonderte abrufbare Rubrik, gleichermaßen wie auch die positiven "Verkäuferbeurteilungen, die zwar für den Käufer sehr hilsreich sein dürften, aufgenommen werden, aber für den interessierten Züchter wenig Infomation beinhalten als ausschließlich die positive wertzuschätzende Beurteilung.
Eine reale Zuordnung zu den Züchtern sollte 1.) mit Angabe des Alters aber auch der Person, mit der man verhandeln möchte, die oft(außer für die Moderatoren ) anonym im Profil nicht erkennbar sind, sollte m. E. für die ehrhaften Mitglieder des Forums aufgeführt, zumindest aber einsehbar sein sollten.
Mein zweiter Vorschlag: Bei Anmeldung in unserem Forum: Frage nach Alter des Züchters , wielange Zuchterfahrung in Entomologie, hier besonders Coleoptera u. Lepitoptera bzw. sein bisheriger Züchterwerdegang u.ä. Danach könnte eine, unter Berücksichtigung der schon langjährig tätigen und erfolgreichen Züchter im Forum einbeschlossen, in einer Rubrik die Wertigkeit des Forum bereichern.
Gruß Dieter ("Heune")

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Heune« (17. Februar 2018, 20:40)


Lukas P.

Anfänger

  • »Lukas P.« ist männlich

Beiträge: 39

Registrierungsdatum: 24. März 2017

Beruf: Tierpfleger

  • Private Nachricht senden

26

Montag, 19. Februar 2018, 10:01

Moin.
Ich denke da kann man nicht wirklich was ändern. Ich persönlich finde es auch nicht störend wenn hier und da Schreibfehler sind, nur lesen sollte man es noch können. Bei den "Schöner Käfer" Kommentaren kommt es ganz auf die Situation an würde ich sagen. Wenn ich eine Frage zu bestimmten Käfern habe und dazu Bilder von den Tieren mit rein setze und dann nur solche Kommentare kommen würde es mich auch nerven. Aber wenn jemand diese Kommentare unter die Bilder der Galerie setzt finde ich es nicht schlimm. Zum zeigen der schönen Käfer ist die Galerie ja da.
Das Ding ist hier das,dass Thema Käfer ja nicht sehr bekannt ist. Ich bin ja in einigen Gruppen oder Foren. Wenn man in denen nachsieht die bekanntere Tiere haben wir Hund,Katze etc. und natürlich auch abertausende Mitglieder haben kommen solche Kommentare wie "Schönes Tier" oder Sätze voller Schreibfehler bestimmt hundert mal am Tag. Zudem ist Käfer züchten insgesamt ein Hobby was viel Wissen und Mühe und einen gewissen Anspruch voraussetzt. Die verschiedenen Substrate, verschiedene Temperaturen, bei einigen Arten Larven wiegen, aufpassen das der Milbendruck nicht zu hoch wird und das zum Teil über Jahre. Es ist ja nicht so wie bei ner Katze die man aus dem Tierheim holt, ihr Futter und Wasser hinstellt und fertig was jeder einfach so könnte. Aber generell denke ich wird das immer ein Thema bleiben. Es werden immer neue Mitglieder kommen die sich vorher nicht alles durchlesen und dann i-welche Kommentare oft unüberlegt schreiben.
Sonst müsste man halt ins Anmeldeformular schreiben das hier sehr Wert auf ordentliche fehlerfreie Kommentare und Berichte gelegt wird. Dann würden zwar Neuankömmlinge gleich gegebenenfalls denken das hier ordentliche "Spießer" am Werk sind aber evl. so kann man das etwas eindämmen. ;)

MfG Lukas

Ingo G

Anfänger

  • »Ingo G« ist männlich

Beiträge: 40

Registrierungsdatum: 2. April 2016

Beruf: selbständiger Handwerksmeister

  • Private Nachricht senden

27

Montag, 19. Februar 2018, 11:23

Ihr dürft nicht vergessen, dass dies immer noch ein Forum ist.
Mit dem Ziel, sich auszutauschen und jetzt kommt es, dieses Hobby Anfängern und Interessierten näher zu bringen.
Es werden immer die gleichen Fragen von Anfängern kommen.
Es wird auch immer die "alten Hasen" geben, die davon genervt sind und auf die Suche verweisen.
Das ist in einem Forum so.
Es gibt Mitglieder, die freuen sich sehr, über "schöner Käfer" Antworten.
Genauso gehört es zu einem Forum, das die Neuangemelteten im Forum willkommen geheißen werden, wenigstens
von ein paar Mitgliedern.
Wenn das alles nicht so wäre, dann würden sich hier eine Hand voll Leute Fachchinesisch um die Ohren hauen,
sich gegenseitig kommentarlos Bilder schicken und jeder, der sich neu anmelden, wäre gleich wieder weg.
Wenn sich der ein oder andere von Anfängerfragen gestört fühlt, ignoriert sie doch.
Es findet sich jemand der darauf antwortet, wenn derjenige dann etwas falsches schreibt, dann kann doch einer der alten Hasen berichtigen.
Außerdem sollte jeder, der sich für sehr erfahren hält, sich mal seine ersten 20 Beiträge durchlesen...

Gruß Ingo

Haggiz

Fortgeschrittener

  • »Haggiz« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 245

Registrierungsdatum: 23. Mai 2008

Wohnort: Ladenburg

  • Private Nachricht senden

28

Montag, 19. Februar 2018, 14:42

Guter Post Ingo, stimme voll zu! Überregulation mit zig Regeln macht gar keinen Sinn, abgesehen davon gibt es aktuell auch gar keine Probleme.

Mein Vorschlag wäre diesen Thread jetzt einfach mal in die Gruft zu schicken und da auch zu lassen und nicht den alten Kaffesatz immer wieder aufzuwärmen, ich denke es ist alles gesagt ...

Grüße
Hagen

Paul kaefer

Käfer / Forumsleitung

  • »Paul kaefer« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 7 943

Registrierungsdatum: 16. April 2008

  • Private Nachricht senden

29

Montag, 19. Februar 2018, 16:39

Gut ich denke auch das man das Thema schließen kann ,die Diskussion der letzten Wochen war eh an den Haaren herbei gezogen da die echten Probleme nun ja doch schon eine längere Zeit zurück liegen .